Was geschieht mit dem Rest?

IMG_7245b

Wenn wir immer nur einen Teil dessen, was in uns ist leben können, was geschieht mit dem Rest?

Ist er eingesperrt in uns?
Verschwindet er?
Wird er größer, wilder, verzehrend?
Verkümmert man innerlich?
Oder wächst er in eine andere zweite Persönlichkeit heran?

Entsteht durch die Unterdrückung der eigenen Wünsche diese abgrundtiefe Finsternis, die wir von Zeit zu Zeit in uns zu entdecken vermögen?

Woher kommt der Abgrund?
Ist er schon immer in uns gewesen oder ist er entstanden, gewachsen und geformt von nicht beachteten Bedürfnissen?

Wir sind viele.

Können wir dann jemals wahrlich mit allen Teilen glücklich werden?
Wie kann man zu sich stehen, wenn zur gleichen Zeit die anderen Menschen, die man hätte sein können, begraben liegen in einem?
Kann man sie zur gleichen Zeit sein und ihnen allen gerecht werden?
Oder führt so eine Überlegung nur dazu, dass man keinen mehr wahrhaftig lebt?

IMG_7244b1

(ausgehend von Gedanken Pascal Merciers)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s