Zerbrechliche Wahrheiten

„Die See ist unruhig. Kleine, grünblaue Wellen schwappen auf, sie brechen sich schäumend in der Schneise, die das Schiff bei voller Fahrt ins aufgewühlte Meer schneidet, und klatschen scheinbar wahllos, in Wahrheit aber irgendwelchen physikalischen Gesetzen folgend, übereinander zusammen. Nichts ist, was es zu sein scheint. Wahrheiten sind so zerbrechlich wie die Menschen, die sie erschaffen.“ Andreas Steinhöfel – Die Mitte der Welt

IMG_2414bklein

„… in Wirklichkeit sind es erst die Wünsche und die Bewertung des Betroffenen – also etwas im Inneren -, die den Zwang erzeugen.“

Peter Bieri – Das Handwerk der Freiheit

IMG_2353b2klein

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s